Sport- und Gymnastikschule Karlsruhe

 

Absolventen

Dominik Sass
Tänzer, Choreograph und Inhaber der Urban Dance School Ettlingen

Nach seinem Examen 2005 arbeitete Dominik bis 2013 als Jazz-Lehrer und Leiter der Showgruppe Anymotion an der SGKA. 2010 gründete er die Urban Dance School Ettlingen, die er seitdem sehr erfolgreich leitet. Viele seiner Schützlinge sind feste Größen im Tanzbereich als Choreographen, Tänzer und Models. Seine Gruppe ADDICTED wurde mehrfach Deutscher Meister und gewann 2007 die Vizeweltmeisterschaft.

„Ich hatte schon vor der Schule Unterrichtserfahrung in Hip-Hop und Streetdance, aber an der SGKA habe ich zum Unterrichtsaufbau und Lehrverhalten den Feinschliff erhalten.

 

Claudia Tunkl
Wellnesstrainerin, leitende Sporttherapeutin „Medizinische Fitness“ im Gesundheitszentrum PhysiomedHecker in Wiesloch:

„Was mir heute gefällt: Den Trainierenden aus allen Alters- und Leistungsgruppen die Wichtigkeit von Bewegung zu vermitteln. Der persönliche Kontakt steht hierbei im Vordergrund.“ „Was während der Ausbildung positiv war? Die Abwechslung durch die verschiedensten Sportarten. Sehr aktiv, tolle Zeit! Auffällig auch die unterschiedlichen Unterrichtsstile der Lehrkräfte. So konnte man aus jeder Richtung das Beste mitnehmen.“

„Mein Tipp für jetzige Schüler: Findet frühzeitig euren Schwerpunkt, macht Praktika, sucht passende Nebenjobs. das erleichtert eure spätere Stellensuche.

 

Aron Jäckle
Sporttherapeut in einer Reha-Klinik und Fußball-A-Trainer im Nachwuchsleistungszentrum des Bundesligisten Karlsruher SC:

„Die Zusatzausbildung zum Sporttherapeuten war fachlich gesehen sehr hilfreich und Voraussetzung für meine Anstellung in der Reha-Klinik. Im Fußballbereich konnte ich viel aus den Theoriefächern übernehmen. Zur Ausbildung: Vielseitig, tolle Lehrkräfte und der Spaß kommt nicht zu kurz.“

„Mein Motto frei nach Felix Magath als Tipp für heutige Absolventen: Qualität kommt von Quälen.“

 

Carolin Bog
Sporttherapeutin, Nordic Walking Trainerin, Yogalehrerin (Sivananda Ashram) betreibt ihre eigene Yogaschule:

„Ich genieße es, meinen „Arbeitsplatz“ nach eigenem Geschmack einzurichten. Ein Ort der Ruhe, alles ist schön, schlicht, nicht zu groß und zum Wohlfühlen. Meine Ausbildung an der SGKA war Grundlage dafür, dass alle gesetzlichen Krankenkassen meine Yogakurse im Rahmen der Primärprävention bezuschussen."

"Positiv an der Ausbildung fand ich die Vielseitigkeit der Fächer und die Balance zwischen Theorie und Praxis.“

 

Max Lerchl
A-Trainer Turnen, Personaltrainer, verantwortlich für die leistungssportliche Entwicklung im männlichen Jugendbereich der Kunstturnregion Karlsruhe:

„Zu meinem Job: Der Entwicklungsprozess der Kinder- und Jugendlichen im Laufe der Trainingsarbeit ist immer wieder faszinierend und motiviert mich jeden Tag aufs Neue. Ich liebe es an Grenzen zu arbeiten. Zur SGKA: Die Vielfältigkeit der Inhalte hat meinen Horizont erweitert und zum Querdenken angeregt. Das beeinflusst meine Arbeit ständig. Die Einstellung zum Sport kam deutlich zum Ausdruck, da sie von den Lehrern gelebt wurde.“

„Mein Tipp für euch: Mache dir einen Plan, gehe raus und verfolge ihn!“

 

 
 
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.